Buch-Tipp

Heute mal ein Buch-Tipp der ganz anderen Art. Bücher unterliegen ja bekanntlich der Buchpreis-Bindung. Sie kosten überall dasselbe. Also kann man sich nach anderen Kriterien aussuchen, wo man sie kauft.

Ideal wäre wohl, sein Buch beim Buchhändler um die Ecke zu kaufen. Der braucht das Geld dringender als Weltbild, Thalia & co. Sollte es den nicht geben, oder wenn man seine Nase nicht leiden kann, gibt es auch im Internet Alternativen zu Holtzbrinck, Bertelsmann, Amazon & co. Eine ist der kleine Online-Buchladen Buch7.de.

Buch7 entstand aus der Idee, Überschüsse eines Buchhandels für soziale Zwecke zu spenden. Die Hintergundgeschichte findet sich hier. Und so spendet Buch7 die Hälfte seiner Gewinne. Das ist nicht viel, das ist nicht häufig, aber immerhin. Die Liste der Spenden stellt auch die jeweils geförderten Projekte vor. Für ihre Idee erhielten die Macher 2008 den Augsburger Zukunftspreis.

Laut eigenen Angaben hat Buch7 500.000 Titel auf Lager, und kann weitere 5 Millionen innerhalb von ein bis zwei Wochen besorgen. Ab einem Bestellwert von 19,50 € ist der Versand kostenfrei. Muss man halt gegebenenfalls mal ein zweites Buch kaufen. Oder eine CD dazu. Zu meiner Überraschung habe ich aber gerade festgestellt, dass das kein Nachteil mehr gegenüber Amazon ist – die versenden auch erst ab 20 Euro gratis.

Meine Erfahrungen mit Buch7.de sind gut. Einmal hatte ich ein paar Probleme bei der Bestellung. Die wurden zügig beseitigt und obendrauf gab’s einen Fünf-Euro-Gutschein. Wenn ich Bücher im Netz bestelle, tu ich das daher bei Buch7.de.

Nachtrag: Inzwischen versprechen die Macher von buch7.de, 75% des Gewinns zu spenden.

4 Gedanken zu „Buch-Tipp“

  1. Klasse Sache, die Idee und das Engagement von buch7. Ich habe mal probeweise nach Büchern von Wolfgang Stegmüller, ein für meine philosophische Orientierung recht wichtiger Pilosophen, gesucht und bin fündig geworden. Vierzehn Exemplare gibt es von dem Philsophen! Mal schau’n, ob ich davon etwas benötige…
    Danke, Eike, für den Tip!

    1. Freut mich sehr, dass du in meinem Blog und auch bei Buch7 fündig geworden bist!
      Dein Beitrag wurde übrigens als Spam klassifiziert. Begründung: „Server IP“.

  2. Schöner Tipp. Dass die „weitere 5 Millionen innerhalb von ein bis zwei Wochen besorgen“ können scheint mir aber ein Schwachpunkt zu sein. Die Bio von Pete Townshend wird zB „gewöhnlich innerhalb von 2 Wochen besorgt“. Für’s Weihnachtsgeschäft dann doch ein wenig knapp – nicht zuletzt auch wegen des „gewöhnlich“, was so gänzlich unverbindlich daherkommt.
    Immerhin, ein paar benötigte Bücher sind sofort lieferbar, und die habe ich da auch bestellt.

    1. Ich hab‘ auch immer nur bestellt, was schon da war oder innerhalb kurzer Zeit verfügbar. Man will seine schönen Dinge ja doch am liebsten gleich haben. Nicht nur zu Weihanchten…
      Freut mich, dass du hier vorbeigeschaut hast. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.