Spieledemos für Linux

Ich hatte vor längerer Zeit, es dürfte letztes Jahr gewesen sein, schon mal nach Spieledemos für Linux auf Steam geschaut. Es gab nicht sehr viele, und die, die es gab, liefen teilweise gar nicht oder schlecht. Als ich jetzt, wohl angeregt von der neuen Steam­ober­fläche, mal wieder nach Demos geschaut habe, war ich überrascht: Nicht nur die Zahl der Spiele – inzwischen über 700 – hat sich kräftig erhöht, sondern auch die Zahl der Demos: 55 sind es inzwischen.

Als ich die ersten ausprobieren wollte, kam die Enttäuschung zurück: Das Horrorspiel (aus Sicht eines Kleinkinds!) Among the Sleep brachte erst gar keine ausführbare Datei für Linux mit sich, das Adventure A Golden Wake schon, aber die ließ sich nicht starten.

Ich habe vermutet, dass die Spielehersteller zwar das Spiel portiert haben, aber die Demo nicht, und dass Steam einem eventuell nicht die Möglichkeit gibt, die Demo nur für ein System anzubieten. Ich habe daher beschlossen, alle Demos durchzuprobieren und dazu eine Liste aufzustellen. Außerdem wollte ich dabei die Website, die ich zu Spielen für Linux lese – gamingonlinux.com – unterstützen, denen gerade wegen massiven Trollings der Hauptautor abhanden gekommen war. Ich habe also die Liste aufgestellt und dann einen kleinen Artikel über Spieledemos auf Linux verfasst. Sie haben ihn gestern freigeschaltet.

Das Ergebnis der Untersuchung war dann doch recht erfreulich. Die meisten Spieledemos (und zwei Demos für Programme zur Spiele­ent­wicklung) liefen ohne Probleme. Für einige andere konnten ich oder Leser Workarounds finden. Ulkig war, dass ich für drei Spiele die Demo nicht installieren durfte – weil ich sie schon als Vollversion besitze.

Die Liste aller Demos für Linux auf Steam enthält Bemerkungen zu etwaigen Problemen und einen kurzen Anriss, um was für ein Spiel es sich jeweils handelt. Ich habe vor, die Liste auch in Zukunft aktuell zu halten.

Ein Gedanke zu „Spieledemos für Linux“

  1. Ich habe auf meinem alten Rechner mal diverse Steam-Spiele auf Linux, OS X und Windows angespielt. Leider liefen sie unter Windows immer am besten. Trotzdem finde ich echt spannend, was sich da vor allem auf Steam mittlerweile tut. Noch ist Linux für mich keine Option, aber wenn das so weiter geht, könnte sich das irgendwann ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.