Archiv für Computer

I deleted my copy of Windows today.

Anti_Windows I’m using Linux for a long time now. About 15 years. And I’ve been using Windows even longer; my first version has been some 2.x. But for over a decade now, I’m running Windows only for friends, games or money. So on my personal computer, starting games was about the only reason to start Windows. That’s over now. I deleted it today.

Weiterlesen

Toner-Kauf ist Vertrauenssache…

… und hier ist er, der Toner ihres Vertrauens! (Otto Waalkes. Fast.)

 

Nein, nur Spaß. Ich werde hier keinen Toner empfehlen. Ich will nur erzählen, wie ich zu meinem gekommen bin.

Weiterlesen

Das Ende(*) ist nah!

(*) von Windows XP

The end is nigh

Heute in einem halben Jahr, am 8. April 2014, läuft der Support für Windows XP aus. Das bedeutet, dass ab diesem Tag keine Sicherheitsupdates mehr veröffentlicht werden. Und das bedeutet, dass man Windows XP dann nicht mehr weiter verwenden sollte.

Weiterlesen

Holt den Sauger raus!

Vor einem halben Jahr habe ich an dieser Stelle mein Leid geklagt. Meine Grafikkarte war zu verstaubt und hatte leider erst auf sich aufmerksam gemacht, als es schon zu spät war. Sie ist an ihrer “Staublunge” eingegangen. Ich hatte mir damals vorgenommen, nach drei und nach sechs Monaten zu schauen, wie es der neuen Grafikkarte geht.

So könnte es Ihrer Grafikkarte gerade gehen...!

So könnte sich deine Grafikkarte gerade fühlen…!

Weiterlesen

I’ve got the power!

Netzteile scheinen eine besondere Hardware zu sein. Viele wollen unbedingt den längs ein besonders starkes haben. Das ist eher selten sinvoll.

Natürlich kann auch ein besonders schneller Prozessor oder eine 1000-Euro-Grafikkarte eine unvernünftige Wahl sein. Aber immerhin sind sie ein paar Prozent schneller als die halb so teure Alternative. Für Netzteile gilt das nicht. Man bezahlt für Leistung, die der Rechner nie braucht, und wenn man Pech hat, verbraucht man dadurch sogar noch mehr Strom.

Weiterlesen

Programm des Tages: Adblock Plus

Wenn ich ein Betriebssystem frisch aufgesetzt oder einen neuen Browser installiert habe oder wenn ich an einem fremden Rechner sitze, kriege ich beim Surfen nach kürzester Zeit die Krise. So sehen Webseiten also wirklich aus… Große rote Flächen, Geflimmer und Gewusel allenthalben. Dann installiere ich Adblock Plus und habe wieder meine Ruhe. Ganz unumstritten ist das aber nicht.

Nachtrag: Es wurden schwere Vorwürfe gegen Adblock Plus erhoben:
Adblock Plus Undercover – Einblicke in ein mafioeses Werbenetzwerk

 

Weiterlesen

Mein neuer Rechner (2013)

Ich hatte jetzt sechs Jahre lang denselben Prozessor in meinem Rechner. Ich glaube, so lange habe ich noch nie eine CPU betrieben. Die neue Grafikkarte und das Spiel Bioshock Infinite habe ich nun zum Anlass genommen, mal wieder aufzurüsten. Wie eigentlich immer hat das nicht rundum geklappt.

Neue Hardware

Wir sind die Neuen: Mainboard, RAM, Prozessor, Lüfter und DVD-Laufwerk.

Wenn man einen neuen Prozessor nicht ein paar Monate nach dem letzten kauft, muss meist auch die Hardware drumrum erneuert werden. Also habe ich jetzt auch ein neues Mainboard, einen neuen Kühler, neuen Hauptspeicher und ein neues DVD-Laufwerk. Weiterlesen

Staublunge

Am Montag hatte ich noch mit den Nachwehen der WLAN-Umstellung zu kämpfen. Mein VDR kommt derzeit nichts ins Internet, und ich kann daher keine Updates einspielen. Dienstag früh hab ich nochmal schnell Mails gecheckt, und… ganz andere Probleme bekommen. Es wurden bunte Kreise angezeigt, wo keine sein sollten. Gut, kann was abgestürzt sein, ein Neustart wird’s schon richten.

“Jeder Boot tut gut.”

Weiterlesen

WLAN-Ärger 2.0

Vor einer Weile fing mein W-LAN wieder an zu zicken. Damit hatte ich ja schon bei der Einrichtung zu kämpfen gehabt. Wieder wurden Videos nicht flüssig angezeigt, und manchmal brach die Verbindung ganz ab.

Zuerst hatte ich probiert, den Kanal zu wechseln. Aber wie in der Stadt üblich ist da natürlich keiner, auf dem man allein ist. Auf den oberen Kanälen, auf denen ich bisher gefunkt hatte, saß ich schon ganz gut. Eine Veränderung hat dann auch keine Besserung gebracht.

Also habe ich mich auf die Suche nach neuer Hardware gemacht…

Weiterlesen

Was ist eigentlich dieses “Internet”?

Im Herbst 1994 habe ich mit meinem Informatik-Studium begonnen. Da muss man sich natürlich erstmal kennenlernen. Wir waren irgendwo zwischen 150 und 200 “Erstsemester”, also fand das Kennenlernen in kleineren Gruppen statt.

Und als wir da zusammensaßen, so 20 angehende Informatiker, fragte einer, wann wir denn Internet-Zugang bekommen würden. In den meisten der 20 Gesichter stand nur ein Fragezeichen. Was ist das, “Internet”? Ich habe ein halbwegs wissendes Gesicht gemacht, weil ich irgendwo irgendwann schon mal davon gehört oder gelesen hatte. Der Fragesteller (“100-Punkte-Nusi”) und ich haben uns daraufhin angefreundet und haben fünf Semester Uni zusammen durchlebt.

Man muss sich das mal vorstellen… Wir waren alle angehende Informatik-Studenten – was nicht bei jedem hieß, dass er sich sehr für Computer interessiert hätte – und die meisten von uns hatten das Wort “Internet” noch nie gehört! 1995 ging es dann los mit Internet-Adressen in der Werbung, damals immer noch komplett mit “Ha – Te – Te – Pe, Doppelpunkt, Slash, Slash” davor, weil die Browser das noch nicht automatisch ergänzt haben.

Ein, zwei Jahre später glaubten die meisten zu wissen, was das Internet ist. Heute können sich viele ein Leben ohne nicht mehr vorstellen. Und gestern wurde eine Entscheidung des Bundesgerichtshofs bekannt, nach dem die “ständige Verfügbarkeit [des Internet] seit längerer Zeit auch im privaten Bereich [...] typischerweise von zentraler Bedeutung ist.” Ja, so ist das wohl.