Archiv der Kategorie: Gesellschaft

Gesellschaftliche Themen, Politik, …

Der Tag der schweigenden Balkone

Vor einem Jahr hatte mich Die Nacht der Singenden Balkone auf dem Sofa überrascht. Gestern habe ich an einer Laterne einen Zettel mit demselben Titel gesehen und mich gefreut, dass die Aktion wohl wiederholt werden würde. Doch als ich den Zettel später komplett gelesen habe, war ich enttäuscht: Die Veranstaltung, bei der Leute vom Balkon für ihre Nachbarn singen, ist nicht genehmigt worden!

Aber Nazi-Hooligans dürfen demonstrieren!?!

Als Protest gegen die Verweigerung der Genehmigung gibt es nun eine Demonstration.

Der Tag der schweigenden Balkone weiterlesen

Warum ich… noch kein Smartphone habe

Ja, ich bin der, der noch kein Smartphone hat. Der eine.

Nein, im Ernst: Man schätzt, dass 40 Prozent aller Deutschen ein Smartphone besitzen, beziehungsweise 60 Prozent derjenigen, die überhaupt ein Mobiltelefon haben. Bei meinen Ingenieurskollegen sind es gefühlte 95 Prozent.

Ich hab noch keins. Warum nicht? Ich weiß einfach nicht, wofür ich eins bräuchte.

Warum ich… noch kein Smartphone habe weiterlesen

Gute Nachrichten für Schwarzfahrer

In Berlin tritt ab kommendem Monat eine neue Regelung in Kraft: Wer schwarzfährt, aber den Weg zurück zur Ticket-Ehrlichkeit sucht, kann auf einen Kontrolleur zugehen, ihm seine Fahr­preis­hinter­ziehung beichten und bezahlt dann sechs Prozent Aufschlag auf den Ticketpreis, bei einem Durchschnitts­fahr­schein also 2,75€ statt 2,60€. Zur Begründung heißt es, dass mit diesem Mittel tausende Schwarzfahrer von ihrem Tun ablassen würden und Mehreinnahmen für die BVG zu erwarten seinen, die mit einer härteren Bestrafung nicht erreichbar wären.

In Zukunft bezahlbar: Schwarzfahren

Gute Nachrichten für Schwarzfahrer weiterlesen

Die Winter-Lüge!

Nach den quasi-religiösen Lehren sogenannter Meteorologen, die sie in perfiden, häufig mit öko­kitschigen oder obszönen Motiven ausgestatteten Kalendern unter das Volk streuen, soll es eine Gesetzmäßigkeit geben, nach der es im Januar kälter wäre als im Juli. Dass die Meteorologen mit den geheim herrschen­den Mächten unter einer Decke stecken, erkennt man schon daran, dass sie einen Stammplatz in jeder Nach­richten­sendung in den durch den militärisch-industriellen Komplex gesteuerten Medien haben, so dass sie ihre Gehirn­wäsche jeden Tag verbreiten können.

100 Jahre internationalistische Lügen-Kooperation!

Die Winter-Lüge! weiterlesen