Linux vs. Gamestar 1000 : 0

Ich habe meinem ersten Leserbrief zu Linux in der Gamestar vom November 2013 aus aktuellem Anlass einen zweiten folgen lassen.

Liebe Gamestar,

es gibt jetzt über 1000 Spiele für Linux allein auf Steam, und eine Million Steam-Nutzer, die nicht auf SteamOS warten möchten, sondern schon heute Linux verwenden. Spielen auf dem PC ist nicht mehr automatisch Spielen unter Windows. Linux und auch Mac (über 1600 Spiele) sind zu Spiele­platt­formen geworden. Daher habe ich seit bald einem Jahr kein Windows mehr. Ich brauche es schlicht nicht mehr.

Über wohl 0 von diesen 1000 Spielen konnte ich bei euch lesen, dass es sie für Linux/SteamOS gibt. Ich wünsche mir von euch als PC-Spiele­­-Zeit­­schrift meines Vertrauens, dass ich bei euch erfahre, welche Spiele für welche PC-Betriebs­systeme geplant oder erschienen sind. In der März-Ausgabe wären das unter anderem Besiege, Book of Unwritten Tales 2, Raven’s Cry, Total War: Attila und Evolve für Linux gewesen.

Zwei Quadrat­zentimeter pro Bericht für einen Pinguin und einen Apfel sollten die Windows-Nutzer doch verschmerzen können. Und euch öffnet es die Tür zu zwei kleinen, aber feinen Gruppen. Die (wie man an den nach Betriebssystem aufgeführten Ergebnissen jedes Humble Bundles ablesen kann) bereit sind, überdurchschnittlich viel Geld für ihr Hobby auszugeben…

Nachtrag: Der Leserbrief wurde nicht abgedruckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.